Hessische Apfelwein (Äppelwoi) Creme auf Basis einer „Bayrisch Creme“

555639-960x720-hessische-creme-mit-sauerkirschen

Zutaten:

Für die Creme:
220 ml Apfelwein
200 ml Milch
1 Vanilleschote(n), das Mark davon
100 g Zucker
5 Eigelb (Größe M oder 4 Eier Größe L)
4 Blatt Gelatine
330 ml Sahne

Außerdem:
1 Glas Sauerkirschen
2 TL Speisestärke
1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:
Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig

Die Sahne steif schlagen und im Kühlschrank zwischenparken. Die Eigelbe und den Zucker schaumig schlagen. Apfelwein, Milch und die ausgekratzte Vanilleschote im Topf erhitzen und dann unter die Eigelb-Zucker-Masse rühren.

Die Gelatine im Wasser einweichen. Ein Wasserbad aufsetzen, die Eiercreme aufs Wasserbad setzen (das geht am besten mit einer Metallschüssel), unter Rühren erhitzen und cremig rühren, bis die Creme zur Rose abgezogen werden kann.

Die Gelatine ausdrücken und Blatt für Blatt in die heiße Masse rühren und auflösen. Die Schüssel jetzt in ein kaltes Wasserbad stellen und so lange rühren, bis sie kalt ist. Man muss nicht warten, bis sie anfängt zu gelieren, sie darf nur nicht mehr so warm sein, dass die Sahne beim Mischen zusammenfällt.

Dann die Sahne unterrühren. Das geht am Besten, wenn man zunächst etwa 1/4 der geschlagenen Sahne zügig unterrührt und den Rest dann vorsichtig unterhebt, damit das Ganze schön fluffig bleibt.

In Portionsgläser abfüllen und in den Kühlschrank stellen. Bei uns gibt diese Menge 6 Gläser + eine Probeportion.

Von den Kirschen den Saft auffangen, die Kirschen in einen Topf geben und erhitzen. Einen Teil des Kirschsafts und etwas Zitronensaft dazugeben (je nachdem, wie flüssig man die Kirschen haben möchte). Die Speisestärke mit kaltem zurückbehaltenem Saft glatt rühren und löffelweise zu den Kirschen geben.

Das Mengenverhältnis ist Geschmacksache und hängt davon ab, wie die Konsistenz sein soll. Auf jeden Fall mindestens 2 Minuten kochen lassen, damit man die Stärke nicht mehr rausschmeckt. Kaltstellen.

Nach etwa 4 Stunden ist die Hessisch Creme schön kalt und fest, dann die Kirschen draufgeben. Kann man auch prima am Vortag vorbereiten, das schadet nicht.